gyromaus.de - Motorrad der Lüfte

Winterfrühling

Kaum zu glauben! Ein Hauch von Frühling mitten im Februar...und dann auch noch genau am Wochenende. Mehr Glück kann man kaum haben. Somit stand für uns natürlich fest, dass wir auf den Flugplatz fahren. Zunächst stellte sich jedoch heraus, dass die lange Standzeit von drei Monaten bei unserer Maschine leichte Spuren hinterlassen hat. Nach dem Check fiel uns ein Benzinfleck auf und Thomas wusste sofort die Ursache. Die Schwimmer im Vergaser haben sich vollgesogen, wohl ein altbekanntes Problem beim Rotax. Ruck zuck hatte er die Teile ausgebaut und neue Schwimmer nebst Dichtung eingebaut. Was für ein Glück, dass wir unsere Maschine bei ihm stehen haben. Wir allein hätten den Fehler natürlich nicht sofort erkannt.

Dann standen zunächst ein paar Platzrunden mit Melanie auf dem Plan. Halbe Stunde Franzi, halbe Stunde Roger. Ist immer besser, nach so einer langen Zeit erst mit dem Fluglehrer loszuziehen. Danach sind wir beide noch einmal alleine los für einen Lokalflug. Die alten Motorradstrecken abfliegen, über Süntel und Deister dann wieder zurück nach Hildesheim. Es war ein toller Tag nach der langen Zeit!